Ergotherapie in der Neurologie

Ergotherapie ist angezeigt bei Personen mit:

  • Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (Cerebro Vaskulärer Insult, Tumor, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Epilepsie, entzündliche und degenerative Erkrankungen, usw…)
  • Traumen des Zentralen Nervensystems (Schädel-Hirn-Trauma, Para- und Tetraplegie)
  • Periphere Nervenläsionen
  • Polyneuropathien
    Erkrankungen und Verletzungen des Zentralen Nervensystems können
    sensomotorische Fähigkeiten, neuropsychologische Funktionen,
    psychisches und soziales Erleben beeinträchtigen und betroffenen
    Menschen in ihrer Selbständigkeit einschränken.

Das Ziel der Ergotherapie ist:

  • Wiedererlangen von beeinträchtigten Funktionen
  • Erhalten von vorhandenen Funktionen (z.B. bei fortschreitenden Erkrankungen)
  • Erlernen von Ersatzstrategien (z.B. durch Gebrauch von Hilfsmitteln)

Behandlungsinhalte und Methoden:
Förderung der

  • Haltungs- und Bewegungskontrolle
  • Grob- und Feinmotorik
  • Sensibilitätstraining
  • Wahrnehmung und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Konzentration, Ausdauer und Arbeitstempo
  • Lernen und Gedächtnis
  • Handlungsplanung und –ausführung
  • Selbsthilfetraining und Haushaltstraining
  • Beratung des sozialen Umfeldes
  • Herstellen, Erproben und Anpassen von speziellen Schienen und Hilfsmitteln

Anfahrt

Alte Heerstraße 22, 29392 Wehsendorf                                    

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Christina Mahdy 
Alte Heerstrasse 22
29392 Wesendorf
 
 

Datenschutz

Copyright

2016 Therapiepraxis Mahdy.
Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Theme by JoomlaPlates.